Uriges Wiener Saftgulasch – das perfekte Gulasch Rezept

Uriges Wiener Saftgulasch – das perfekte Gulasch Rezept

Das Wiener Saftgulasch ist eine meiner Lieblingsspeisen im Herbst und Winter. Es wärmt von innen und schmeckt sehr aromatisch und vollmundig. Das besondere an dieser Speise ist, dass das Fleisch extrem weich ist und fast im Mund zerfällt. Den Preis den man dafür zahlen muss ist Geduld. Denn damit euer Saftgulasch am Ende nicht aus lauter kleinen schwimmenden „Schuhsolen“ besteht, muss es sehr lange kochen. 3-4 Stunden sollte es langsam vor sich hingaren, um diese zarte Fleischkonsistenz zu erreichen und damit aus den vielen gehackten Zwiebeln ein sämiger Saft wird.

Damit das köstliche Rindsgulasch nicht zu süß im Geschmack wird, ist noch zu beachten, dass die Zwiebel beim Anbraten nicht braun werden dürfen, da sie sonst karamellisieren und dass wollen wir hier ausnahmsweise nicht. Wenn sie schön goldgelb sind geht es ans Paprizieren. Da es passieren kann, dass das ganze Gulasch dabei bitter wird, stelle ich lieber den Topf von der Kochplatte und verzichte auf das anrösten des Paprikapulvers. Durch die Resthitze im Topf wird es ohnehin leicht geröstet. Ab jetzt kann eigentlich nichts mehr schief gehen und ihr könnt in Zeitlupe den Tisch decken und freudig ein paar Stunden auf euer leckeres Saftgulasch warten.

Uriges Wiener Saftgulasch

11. Dezember 2019
: 3-4

So wird das Wiener Saftgulasch zubereitet

By:

Ingredients
  • ❀ 2 kg Rindsgulaschfleisch (vorderer Wadschinken)
  • ❀ 2 kg Zwiebeln
  • ❀ 6-8 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • ❀ 3-5 EL Bratöl
  • ❀ 3 EL Paprikapulver, edelsüß
  • ❀ 3 EL Tomatenmark
  • ❀ 1 TL Salz
  • ❀ 1 TL Majoran, getrocknet
  • ❀ ½ TL Kümmel, gemahlen
  • ❀ 1 Prise Pfeffer
Directions
  • Step 1 Das Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Step 2 Die Zwiebeln schälen und sehr fein schneiden (sehr wichtig!).
  • Step 3 Dann in einem großen Topf mit 3-5 EL Bratöl die Zwiebel langsam anbraten, bis sie eine goldgelbe Farbe annehmen. Danach den Topf vom Herd nehmen, das Paprikapulver einrühren und das grob gewürfelte Fleisch zusammen mit den restlichen Zutaten dazugeben.
  • Step 4 Alles gut vermischen und zugedeckt 3-4 Stunden leicht köcheln lassen.
  • Step 5 Wenn das Fleisch weich ist und der Zwiebel zu einer sämigen Sauce geworden ist, ist das Gulasch fertig.
  • Step 6 Nun kann man noch mit etwas Wasser den Gulaschsaft verdünnen und etwas mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.