Die besten Vanillekipferl Rezepte

Die besten Vanillekipferl Rezepte

In diesem Beitrag stelle ich euch die besten Vanillekipferl Rezepte anderer Foodblogger vor.

Es gibt ja viele unterschiedliche Rezepte, aber nur wenige schmecken sooo richtig lecker. Manche sind mit viel Butter, manche mit viel Nüssen und andere ohne Ei. Einige knusprig, oder schön zart und mürbe. Mit echter Vanille, Vanillinzucker, blanchierten Mandeln oder anderen Nusssorten.

Im World Wide Web tummeln sich Millionen von Rezepten zu dieser begehrten Weihnachtsbäckerei. Da ist es sehr schwer das beste Vanillekipferl Rezept für sich zu finden.

Darum habe ich vor ein paar Wochen in einer weihnachtlichen Blogparade andere Foodblogger darum gebeten mir ihr bestes Vanillekipferl Rezept zu schicken. Natürlich habe ich für euch alle ausprobiert!

Die nachfolgenden Rezepte wurden von mir und meiner Familie als hervorragend bewertet.

 

WERBUNG-WERBELINKWerbung Kochbuch

 

Hier sind die besten Vanillekipferl Rezepte

Ich habe es mir nicht leicht gemacht. Jedes der eingereichten Rezepte habe ich nachgebacken und gleich nach dem Backen und ein paar Tage später noch einmal verkostet und bewertet. Auch meine Familie durfte zu Weihnachten diese Vanillekipferl naschen und ihren Senf dazugeben.

Folgende Rezepte haben es unter die besten 4 Vanillekipferl Rezepte geschafft. Ursprünglich sollte es ja eine Top 3 werden, jedoch hat uns ein etwas später eingereichtes Rezept dann so gut gefallen, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte.

Alle anderen Rezepte, die es nicht in die Top 4 geschafft haben, waren natürlich auch gut. Aber diese 4 haben definitiv am besten geschmeckt und sollten in keiner Rezeptesammlung fehlen!

 

#1

Dana von Savvy and Sweets hat DAS Vanillekipferlrezept! Omas Rezepte sind bekanntlich die besten. So ist es hier auch tatsächlich! Dieses Vanillekipferl-Rezept hat es mir angetan. Ab sofort werden nur noch diese gebacken. Genau so schmecken für mich die perfekten Vanillekipferl. Gleich nach dem Auskühlen waren sie schon zart und mürbe. Ja sie schmolzen förmlich auf der Zunge und schmeckten obendrein wunderbar.

 

#2

Isi von Küchenfreundin schwört auf Vanillekipferl mit viel Butter und ohne Ei. Sie sind dadurch zwar kalorienreicher als die anderen Kipferl, aber dafür unglaublich zart und buttrig. Zudem perfekt, wenn man mal kein Ei zu Hause hat oder darauf allergisch ist. Auch geschmacklich konnten sie uns überzeugen.

 

#3

Stephie von Esskalation hat ein richtig tolles Vanillekipferl Rezept, wenns mal schnell gehen muss. Der Teig lässt sich super formen und es ist nicht unbedingt nötig den Teig vorher zu kühlen. Diese Vanillekipferl sind gelingsicher und zerlaufen, aufgrund des geringen Butteranteils nicht so leicht. Zudem schmecken sie sehr köstlich.

 

#4

Tom & Katharina von Mehr Genuss haben ein ganz besonderes Vanillekipferl Rezept für euch. Diese Kipferl sehen wie ganz normale Vanillekipferl aus, aber sie schmecken nach leckerem Lebkuchen. Für all diejenigen, denen die klassischen Vanillekipferl zu langweilig schmecken oder einmal etwas anderes ausprobieren wollen, ist dieses Rezept eine perfekte Alternative. Die Lebkuchenkipferl sind super zart, lassen sich gut formen und schmecken nach Weihnachten.

 

Und habt ihr auch ein ganz tolles Vanillekipferl-Rezept oder hat euch eines der vorgestellten Rezepte besonders gefallen? Schreibt mir in den Kommentaren eure Meinung dazu.

 

☆ Ich wünsche euch noch eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit

 

Wenn euch diese Rezeptesammlung gefällt, könnt ihr hier eure Bewertung abgeben ♡

 

Related Posts



2 thoughts on “Die besten Vanillekipferl Rezepte”

  • Oh ich freu mich! Ganz lieben Dank 🙂 Das muss eine schwere Entscheidung gewesen sein, denn ich finde die Rezepte sehen einfach ALLE phantastisch aus und werden sicherlich auch von mir in naher Zukunft nachgebacken. Wer will schon bis Weihnachten warten?

  • Ja es war nicht einfach. Es waren wirklich ganz tolle Rezepte dabei. Aber deines war perfekt und konnte somit nur auf Platz 1 landen! Schön, dass du mitgemacht hast 🙂 Danke auch an deine Oma!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.