Vorspeise für Weihnachten – köstliche Lachscrostini in Sternform

Vorspeise für Weihnachten – köstliche Lachscrostini in Sternform

Eine schnelle und einfache Vorspeise für Weihnachten gefällig die obendrein viel hermacht ?
Diese weihnachtlichen Lachscrostini sind die perfekte Vorspeise für euer Weihnachtsessen. Der feine geräucherte Lachs mit Frischkäse-Dill-Creme mit Honigsenfsauce auf crossem Toastbrot wird eure Gäste begeistern.

 

Die perfekte Vorspeise für Weihnachten

Zu Weihnachten geht es meist sehr stressig zu und mir misslingen die meisten Speisen unter Zeitdruck. Darum versuche ich den ganzen Aufwand zu minimieren und es entspannter anzugehen. Dennoch möchte ich meine Familie und Freunde mit schönen und richtig leckeren Gerichten verwöhnen.

Ich finde diese Vorspeise perfekt, weil sie leicht vorzubereiten ist und zudem so richtig lecker schmeckt. Bei uns gab es früher zu Heiligabend immer Fisch. Es war zwar jedes Jahr nur gebackene Scholle, aber seitdem gehört Fisch für mich irgendwie zum Festessen.

Die Lachscrostini sind da natürlich viel edler und lassen euren schön geschmückten Tisch noch weihnachtlicher aussehen.

geräucherter Lachs auf Toast in Sternform

Am schönsten sehen die Lachscrostini mit leuchtend orangefarbenen Lachs aus. Der Sockeye Wildlachs ist zwar etwas teurer, als ander Lachssorten, aber er hat die perfekte Farbe für diese elegante Vorspeise. Außerdem ist sein Geschmack besonders aromatisch und er ist reich an Omega-3-Fettsäuren.

Die Crostinis können auch als weihnachtliche Vorspeise im Glas serviert werden, so sehen sie festlicher aus. Für den Dill-Rand einfach die Gläser vor dem Befüllen an den Rändern mit Wasser befeuchten und in gehackte Dille tauchen.

Lachs Vorspeise im Glas

Durch den fettarmen Frischkäse und den mageren Lachs sind die Crostini eine leichte Vorspeise, um noch genügend Platz für den Hauptgang und das Dessert zu lassen.

 

Die weihnachtliche Vorspeise am Vortag vorbereiten

Wie bereits oben erwähnt ist der Weihnachtstag sehr stressig für mich. Da ist es fein, wenn ein paar Speisen schon am Vortag zubereitet werden können. Diese kalte Vorspeise ist super dafür geeignet.

Am Abend vor dem Fest könnt ihr die Toaststerne ausstechen. Achtet darauf, dass ihr eine geeignete Sternform zu Hause habt. Die Form muss auf eine normal große Toastscheibe passen. Dann die Toast-Sterne einfach in einen verschließbaren Frischhaltebeutel geben und bei Zimmertemperatur aufbewahren.

Dann die Honigsenfsauce und die Frischkäse-Dill-Creme wie im Rezept angegeben zubereiten und gut verschlossen in den Kühlschrank stellen. Wenn ihr euch ein weiteren Arbeitsschritt für den nächsten Tag ersparen wollt, könnt ihr die Frischkäsecreme gleich direkt in einem Dressiersack mit Sterntülle einkühlen.

Lachs-Vorspeise Nahaufnahme

Am nächsten Tag einfach eine halbe Stunde vor dem Anrichten die Dill-Creme und die Honigsenfsauce aklimatisieren lassen.

Danach den Lachs portionieren und beiseite stellen. Die Toast-Sterne in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten. Jetzt noch mit der Honigsenfsauce bestreichen, die Frischkäsecreme auf die Sterne kunstvoll auftragen und ein Stückchen Lachs darauf drapieren.

Tipp: Als besonderes Geschmacks-Highlight die Lachscrostini mit ein wenig Zitronenzeste garnieren.

 

Hier findet ihr noch ein köstliches Fingerfood, das sich leicht und schnell vorbereiten lässt!

 

Mit diesem Rezept nehme ich an der Blogparade Wunderbares Weihnachtsmenü von Silvertravellers teil. Schaut mal vorbei ♡ Dort stellen auch ander Foodblogger ihre Weihnachts-Rezepte vor.

 

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

 

Das habe ich für das Rezept verwendet:

 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, bei denen ich mit einer kleinen Provision beteiligt werde. Das hilft mir die Nebenkosten des Blogs zu finanzieren. Es entstehen euch dabei keine Mehrkosten! Ich empfehle nur Produkte, die ich selber nutze und für gut befinde.

 

Falls ihr noch Fragen zum Rezept habt, könnt ihr mich gerne anschreiben. Entweder per Kommentarfunktion oder per Mail. Viel Freude beim Ausprobieren : )

 

WERBUNG – WERBELINK

 

Wollt ihr kein Rezept mehr verpassen? JETZT für den Newsletter anmelden oder folgt mir auf Facebook!

Vorspeise Weihnachten - Lachscrostini

25. November 2020
: 16 Stück

So wird die weihnachtliche Vorspeise zubereitet

By:

Ingredients
  • ❀ 200 g Räucherlachs
  • ❀ 16 Toastscheiben
  • ❀ etwas Öl zum Rösten
  • Frischkäse-Dill-Creme:
  • ❀ 45 g Butter, weich
  • ❀ 100 g Frischkäse
  • ❀ 2 TL Dille, gehackt
  • ❀ 1 EL Zitronensaft, frisch
  • ❀ 1 Prise Pfeffer
  • Honigsenfsauce:
  • ❀ 1 EL milder Senf
  • ❀ 1 EL Honig, hell
Directions
  • Step 1 Für die Weihnachts-Vorspeise zuerst die Frischkäse-Dill-Creme zubereiten.
  • Step 2 Hierfür die weiche Butter mit einem Mixer aufschlagen. Dann in einer extra Schüssel den Frischkäse mit der Dille, dem Zitronensaft und dem Pfeffer mit einem Löffel verrühren.
  • Step 3 Nun die Butter unterheben, bis alles schön vermischt ist. Jetzt die Creme in einen Spritzsack füllen und in den Kühlschrank legen.
  • Step 4 Für die Honigsenfsauce einfach den Senf mit dem Honig gründlich vermischen.
  • Step 5 Jetzt noch die Sterne aus den Toastscheiben ausstechen. Dafür zwei Toasts übereinander legen und den die Sternform mittig platzieren. Die Rinde sollte nicht mitausgestochen werden!
  • Step 6 Kurz vor dem Servieren der Vorspeise die Toaststerne in einer Pfanne beidseitig mit etwas Öl goldbraun rösten.
  • Step 7 In der Zwischenzeit den Lachs in Mundgerechte Stücke schneiden und zur Seite legen.
  • Step 8 Anschließend den Honigsenf dünn auf die noch warmen Toast-Sterne streichen, dann etwas Creme auf die Sterne dressieren und den Lachs schön einrollen und auf die creme setzen.

Klicke auf die Sterne um das Rezept zu bewerten!

 

Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.