10 Partysnacks – schnelle und einfache Rezepte

10 Partysnacks – schnelle und einfache Rezepte

Die Gäste sind alle eingetroffen, schwungvolle Musik läuft und es wird mit leckeren Drinks angestoßen. Was noch fehlt sind köstliche, optisch ansprechende Partysnacks. Hier habe ich für euch 10 einfache und schnelle Partysnack Rezepte, die garantiert für Partystimmung sorgen!

Das besondere daran: jeder der Partysnacks benötig maximal 6 Zutaten!

 

Die 10 Partysnacks im Überblick

Entweder ihr macht alle Partysnacks aufeinmal oder ihr pickt euch die herraus, die euch am meisten gefallen. Es ist für jeden etwas dabei – ob süß, salzig oder pikant.

  • Mini-Tramezzini
  • Lachsröllchen
  • Radieschen mit Frischkäse
  • Tomaten-Mozarella-Spießchen
  • gefüllte Mini-Brezel
  • Bruschetta-Brötchen
  • Russische Eier
  • Feta-Türmchen
  • Nuttella-Wraps
  • Fruchttörtchen

Weitere Party-Rezepte: schnelle Lachscrostini, Wachteleier-Spieße und Früchtebowle light

 

WERBUNG – WERBELINK

 

1. Partysnack: Mini-Tramezzini

Die Mini-Tramezzini sehen richtig niedlich aus und schmecken herrlich. Und für jeden ist eine passende Geschmacksrichtung dabei! Das Rezept für diesen Partysnack findet ihr unten im grauen Kästchen.
Mini Tramezzini


Tipp: Falls euch etwas von den Zutaten der anderen Snacks (Tomate, Gurke oder Schnittlauch) übrig bleibt, könnt ihr es in die Tramezzini geben.

 

2. Partysnack: Lachsröllchen

Lachs geht immer! Dieses leckere Fingerfood wird mit geräucherten Wildlachs, Gurke und Frischkäse gemacht. Ich habe dafür gekörnten Frischkäse genommen, aber ihr könnt auch streichfähigen Frischkäse verwenden. Der lässt sich leichter verarbeiten.

Lachsröllchen mit Gurke

Wenn ihr die Gurke hauchdünn hobelt, dann halten die Röllchen perfekt zusammen.

 

3. Partysnack: Radieschen mit Frischkäse

Frischkäse und Radieschen harmonieren perfekt. Einfach Frischkäse (Natur) mit gehackten Schnittlauch oder Kräutern vermischen und mit Paprikapulver, Salz und Peffer würzen. Dann noch die Radieschen aushöhlen und damit füllen.

Radieschen mit Frisachkäse

Die gefüllten Radieschen sehen richtig toll aus. Den Strunk samt Blätter gleich als Deckel benutzen.

 

4. Partysnack: Tomaten-Mozarella-Spießchen

Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Balsamico sind die perfekte Kombination. Ein beliebter Partysnack, der auf keiner Party fehlen sollte! Büffelmozzarella ist cremiger und aromatischer, als der gewöhnliche Kuhmilchmozzarella. Ausprobieren!

Mozzarella-Spieße

Einfach zu essen. Die berühmte italienische Vorspeise als Fingerfood.

 

5. Partysnack: gefüllte Mini Brezel

Mini-Brezel kommen bei den Gästen super gut an! Der lecker knusprige Laugenbrezel mit Salz ist mit vielen Aufstrichen und mildem Käse kombinierbar. Ich habe Humus, Melitzanosalata und Rote-Rüben-Aufstrich genommen.

gefüllte Mini Brezel

Ein Scheibchen Gouda dazwischen und etwas Olivenpaste darauf runden den Snack perfekt ab.

 

6. Partysnack: Bruschetta-Brötchen

Die Bruschetta Brötchen sind ein beliebter vegetarischer Partysnack. Ich verarbeite immer auch gleich die Kerne mit. Wenn euch das stört, Kerne weglassen und nur das Tomatenfruchtfleich für die Bruschetta fein würfeln.

Bruschetta Brötchen

Etwas gehackte Petersilie oder Basilikum oben drauf, sorgt für mehr Geschmack und eine tolle Optik.

 

7. Partysnack: Russische Eier

Russische Eier sind nicht nur ein Blickfang, sondern auch lecker und wunderbar aromatisch. Mit ein paar Handgriffen habt ihr ein leckeres und handliches Partyessen.

Russisches Ei

Der perfekte Partysnack. Tipp: mit frischer Dille oder Basilikum garnieren.

 

8. Partysnack: Feta-Türmchen

Einfacher gehts nicht! Die Feta-Türmchen sind in nur 5 Minuten fertig. Mit nur 5 Zutaten habt ihr das perfekte Partyhäppchen. Statt der Cocktailtomaten, könnt ihr auch Gurke oder Melone nehmen. Ich habe in der Eile versehentlich Tomaten genommen. Jetzt sehen sie wie kleine englische Bobbys aus : )

Feta-Türmchen mit Oliven

Dank Spießchen oder Zahnstocher halten die Feta-Türmchen zusammen und verschwinden schwuppdiewupp im Mund.

 

9. Partysnack: Nuttella-Wraps

Auf jeder Party sollte es auch eine kleines Dessert in Snackform geben. Diese Nutella-Wraps mit frischen Erdbeeren schmecken wunderbar.
Wraps mit Nutella

Die Fladen könnt ihr schon am Vortag zubereiten und in einem Gefrierbeutel im Kühlschrank aufbewahren. Dann einfach füllen und in kleine Wraps schneiden.

 

10. Partysnack: Fruchttörtchen

Fruchttörtchen mit Biskuit, Schlagobers (Sahne) und Früchten sind unwiderstehlich köstlich und ohne viel Aufwand gemacht. Alternativ könnt ihr auch Macarpone auf die Törtchen geben. Wer möchte kann unter die Creme Erdbeermarmelade streichen.
Fruchttörtchen mit Kiwi und Erdbeeren
Mit Ausstechern mit einem Durchmesser von ca. 8 cm bekommt ihr aus dem Biskuit exakt 10 Biskuittörtchen heraus. Ich habe diese Edelstahl-Ausstecher* verwendet. Ihr könnt aber auch ein Glas mit dem richtigen Durchmesser verwenden.

 

*WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, bei denen ich mit einer kleinen Provision beteiligt werde. Das hilft mir die Nebenkosten des Blogs zu finanzieren. Es entstehen euch dabei keine Mehrkosten! Ich empfehle nur Produkte, die ich selber nutze und für gut befinde.

 

Wollt ihr kein Rezept mehr verpassen? Dann meldet euch JETZT für den Newsletter an, folgt mir auf Facebook oder Pinterest!

 

WERBUNG – WERBELINK

 

Falls ihr noch Fragen zum Rezept habt, könnt ihr mich gerne anschreiben. Entweder per Kommentarfunktion oder per Mail. Viel Freude beim Ausprobieren : )

10 schnelle Partysnacks

15. Januar 2022
: je 10 Stück

So werden die Partysnacks zubereitet

By:

Ingredients
  • Mini-Tramezzini:
  • ❀ 6 Tramezzinischeiben
  • ❀ 2 Scheiben Schinken
  • ❀ 1 Scheibe Käse (Gouda)
  • ❀ 6 EL Mayonaise
  • ❀ 1/2 Dose Thunfisch (100 g)
  • ❀ 2 Eier, gekocht
  • Lachsröllchen:
  • ❀ 100 g Lachs (Wildlachs)
  • ❀ 1/2 Salatgurke
  • ❀ 1 Tramezzinischeibe
  • ❀ 50 g Frischkäse
  • ❀ 1 EL Honigsenfsauce
  • Radieschen mit Frischkäse:
  • ❀ 75 g Frischkäse, Natur
  • ❀ 1/4 TL Paprikapulver
  • ❀ 1 Prise Salz & Pfeffer
  • ❀ 1/2 TL Schnittlauch
  • ❀ 10 Radieschen
  • Tomaten-Mozzarella-Spießchen:
  • ❀ 10 Cocktailtomaten
  • ❀ 10 Basilikumblätter
  • ❀ etwas Balsamico Creme
  • ❀ 10 Mozzarella-Bällchen (Büffel)
  • gefüllte Mini-Brezel:
  • ❀ 20 Mini Brezel
  • ❀ 100 g Hummus oder Liptauer
  • ❀ 1 Scheibe Gouda
  • ❀ 1 EL schwarze Olivenpaste (optional)
  • Bruschetta-Brötchen:
  • ❀ 1/2 gr. Baguette od. 1 kleines
  • ❀ 1 Knoblauchzehe, halbiert
  • ❀ ca. 200 g Tomaten
  • ❀ 1 Schalotte oder kl. Zwiebel
  • ❀ 1 Prise Salz & Pfeffer
  • ❀ 1 TL Olivenöl
  • Russische Eier:
  • ❀ 5 Eier, M
  • ❀ 1 TL Senf (Dijon-Senf)
  • ❀ 4 EL Mayonaise
  • ❀ Salz & Peffer
  • ❀ 1/2 TL Apfelessig
  • ❀ Paprikapulver
  • Feta-Türmchen:
  • ❀ 100 g Feta
  • ❀ 1 TL Oregano
  • ❀ 1 TL Olivenöl
  • ❀ 10 schwarze Oliven
  • ❀ 10 Gurkenwürfel (od. Tomaten)
  • Nuttella-Wraps:
  • ❀ 1 Ei, Größe S
  • ❀ 75 g Milch
  • ❀ 30 g Mehl
  • ❀ 1 TL Butter
  • ❀ 3 EL Nutella
  • ❀ 5-6 Erdbeeren
  • Fruchttörtchen:
  • ❀ 140 g Eier (ohne Schale)
  • ❀ 66 g Mehl
  • ❀ 66 g Zucker
  • ❀ etwas Erdbeermarmelade (optional)
  • ❀ 1 Pck Vanillezucker
  • ❀ 150 g Schlagobers (Sahne) od. Mascarpone
  • ❀ frische Früchte (Kiwi, Erdbeer, Pfirsich)
Directions
  • Step 1 Mini-Tramezzini: Für die Thunfisch-Tramezzini den Thunfisch mit 2 EL Mayonaise und 1 Prise Salz und Pfeffer vermischen. Dann den Thunfischaufstrich auf ein Tramezzinibrot streichen. Ei-Tramezzini: 1 Ei fein hacken und mit 2 EL Mayo und 1 Prise Salz und Pfeffer vermischen. 1 Ei in Scheiben schneiden. Ein Tramezzinibrot mit dem Eiaufstrich bestreichen und Eischeiben darauf verteilen. Schinken-Käse-Tramezzini: Ein Tramezzinibrot mit 1 EL Mayo bestreichen und mit Schinken und Käse belegen. Dann alle Tramezzini-Sorten mit je einem leeren Tramezzinbrot bedecken und in jeweils vier Teile (Dreiecke) schneiden.
  • Step 2 Lachsröllchen: Die Gurke mit der Schale der Länge nach hauchdünn hobeln (mit Sparschäler) oder mit einem scharfen Messer schneiden. Den Lachs in die selbe Breite wie die Gurke schneiden. Die Tramezzinischeibe mit Honigsenfsauce bestreichen, in 2×5 cm Rechtecke schneiden. Dann je 1 Gurkenhobel dünn mit Frischkäse bestreichen, einen Lachsstreifen darauf legen und ein Tramezzini-Rechteck ans untere Ende vom bestrichenen Lachs legen und eng aufrollen.
  • Step 3 Radieschen mit Frischkäse: Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Dann den Frischkäse, Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben und gut verrühren. Die großen Blätter der Radieschen wegschneiden und das obere Drittel von den Radieschen samt Strunk abschneiden. Anschließend die Radieschen aushöhlen, mit Frischkäse füllen und den Deckel daraufsetzen.
  • Step 4 Tomaten-Mozzarella-Spießchen: Balsamicocreme in eine kleine Schüssel geben und die Mozzarellabällchen hineinsetzen. Je ein Mozzarellabällchen aufspießen, dann ein Basilikumblatt und zum Schluss die Tomate.
  • Step 5 Gefüllte Mini-Brezel: Die Käsescheibe in Rechtecke schneiden, die in etwa so groß, wie die Brezel sind. Nun jedes Brezel auf der Unterseite mit Hummus oder Liptauer bestreichen. Die Hälfte der Brezel mit einem Käse-Rechteck belegen und die unbelegten Brezel darauflegen. Zum Schluss etwas Olivenpaste auf die mit Humus gefüllten Brezel geben (siehe Bilder).
  • Step 6 Bruschetta-Brötchen: Wasser in einem aureichend großen Topf zum kochen bringen. Währenddessen die Tomaten beim Strunk kreuzweise einritzen und für 1 Minute in das kochende Wasser geben. Kalt abschrecken und schälen. Dann die Tomaten klein würfeln und die Schalotte fein hacken. Tomatenwürfel und gehackte Schalotte in ein Schälchen geben. Dann salzen, pfeffern und mit dem Olivenöl vermischen. Das Baguette in 10 abgeschrägte Scheiben schneiden und von beiden Seiten anrösten oder toasten. Noch warm mit dem halbierten Knoblauch einreiben. Nun die Tomatenmischung darauf verteilen.
  • Step 7 Russische Eier: Die Eier in kochendes Wasser geben und 10 Minuten hart kochen. Die gekochten Eier schälen. Mit einem Messer längs halbieren und das Eigelb mit einem Löffel herausheben. Die Eidotter mit einer Gabel fein zerdrücken und in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten bis auf Paprikapulver vermischen. Die Ei-Mischung in die Eier füllen und mit Paprikapulver bestreuen.
  • Step 8 Feta-Türmchen: Zuerst den Feta und die Gurke bzw. Melone in 3×3 cm Quadrate schneiden. Den Feta in ein Schälchen geben und mit Olivenöl beträufeln. Dann den Oregano darüberstreuen. Dabei den Feta vorsichtig im Schälchen etwas wenden, sodass er rundherum mit Oregano bestreut wird. Nun je eine Olive aufspießen, dann den Feta und zum Schluss die Gurke oder Melone.
  • Step 9 Nuttella-Wraps: Das Ei mit der Hälfte von der Milch verquirlen. Danach das Mehl einrühren, bis ein klumpenfreier Teig entstanden ist und die restliche Milch einrühren. Nun in einer großen Pfanne mit etwas Öl 2 dünne Palatschinken (Pfannkuchen) beidseitig goldbraun braten. Auskühlen lassen und mit je 1 EL Nutella bestreichen. Die Erdbeeren klein würfeln und die Wraps damit belegen. Anschließend beide Nutella-Wraps einrollen. Dann  jeden Wrap in 5 Stücke schneiden.
  • Step 10 Fruchttörtchen: Das Backrohr auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eier mit dem Zucker ca. 5 Minuten hell schaumig mixen. Der Eischaum sollte richtig fest sein! Mehl nach und nach über den Eischnee sieben und unterheben. Den Teig auf das Backblech geben, glatt streichen und ca. 8 Minuten hellgelb backen. Kleine Kreise (8 cm) ausstechen und mit Marmelade bestreichen (optional). Während die kleinen Biskuitböden auskühlen Schlagobers oder Mascarpone mit Vanillezucker aufschlagen. Die Creme auf die abgekühlten Biskuits (mit Spritzsack) aufdressieren und mit Früchten verzieren.

Klicke auf die Sterne um das Rezept zu bewerten!

 

Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.