Stockbrotteig – schnell und einfach

Stockbrotteig – schnell und einfach

Zu einem aufregenden Tag am Lagerfeuer gehört auch ein selbst gemachtes Stockbrot. Hier zeige ich euch wie ihr ganz einfach und schnell einen leckeren Stockbrotteig machen könnt. Der Teig ist gleich einsatzbereit, kann aber auch für später und sogar am Vortag vorbereitet werden.

 

Der Stockbrotteig ist…

  • super schnell gemacht
  • ohne Ei
  • mit Germ (Hefe)
  • einfach zubereitet
  • geeignet für Grill & Lagerfeuer

 

So ein knuspriges Stockbrot schmeckt wunderbar am Lagerfeuer. Das frisch gebackenene Brot passt perfekt zu Würstchen und Co.

Stockbrot am Lagerfeuer
Wenn ihr wollt, könnt ihr den schnellen Stockbrotteig auch vegan herstellen. Für das vegane Stockbrot einfach die Milch durch Wasser ersetzen.

braun gebratenes Stockbrot

Welche Stöcke für Stockbrot? Ich nehme für den schnellen Stockbrotteig Haselnuss, Buche oder Weide. Achtung: Eibe und Holunder sind giftig!

 

Den Stockbrotteig vorbereiten

Der Teig für Stockbrot, lässt sich wunderbar vorbereiten. Entweder ihr bereitet ihn unter Tags für ein nächtliches Lagerfeuer vor oder erst Abends, wenn ihr schon Morgens oder Mittags aufbrechen wollt. Damit der Stockbrotteig nicht im Kühlschrank zu sehr aufgeht, müssen alle Zutaten vor der Zubereitung kalt sein. Also Milch und Wasser nicht erwärmen.

Gleich nach dem Kneten den Teig in eine Box mit Deckel oder in einen Frischhaltebeutel geben. Ihr könnt den Teig 10-12 Stunden im Kühlschrank lagern. Anschließend könnt ihr ihn gleich verwenden oder ihr knetet ihn nochmal durch und legt ihn für max. zwei weitere Stunden in den Kühlschrank.

 

Tipps für den Stockbrotteig

  • Dieses Stockbrot Rezept eignet sich auch für die Feuerschale.
  • Der Teig für Stockbrot ist wandelbar. So könnt ihr 1 TL Kräuter (z.B Thymian oder Oregano), geriebenen Käse oder Speckwürfel in den Stockbrotteig kneten.
  • Oder wie wäre ein süßer Stockbrotteig? Dafür einfach die Zutaten mit 30 g Zucker ergänzen und das Salz auf 1 Prise reduzieren.
  • Zudem könnt ihr gehackte Schokolade unter den Teig kneten.

 

Wollt ihr kein Rezept mehr verpassen? Dann meldet euch JETZT für den Newsletter an oder folgt mir auf Facebook!

 

WERBUNG – WERBELINK

 

Falls ihr noch Fragen zum Rezept habt, könnt ihr mich gerne per Kommentarfunktion oder per Mail anschreiben. Viel Freude beim Ausprobieren : )

schneller Stockbrotteig

8. August 2022
: 8 Stockbrote

So wird der Stockbrotteig gemacht

By:

Ingredients
  • ❀ 250 g Weizenmehl
  • ❀ 75 ml Milch, lauwarm
  • ❀ 75 ml Wasser, lauwarm
  • ❀ 5 g Germ, frisch (Hefe)
  • ❀ 1 TL Zucker
  • ❀ 1 EL Öl, neutrales
  • ❀ 3 g Salz
Directions
  • Step 1 Für den Stockbrotteig den Germ (Hefe) und den Zucker im lauwarmen Wasser auflösen.
  • Step 2 In einer Teigschüssel Mehl und Salz vermischen und die Milch und das Öl hinzufügen.
  • Step 3 Nun das Germgemisch (Hefegemisch) dazugeben und mit einem Löffel alles gut vermengen.
  • Step 4 Jetzt entweder mit Öl benetzten Händen zu einem glatten Teig kneten oder mit der Küchenmaschine bearbeiten.
  • Step 5 Danach den Teig rund formen und 30 Minuten zugedeckt rasten lassen.
  • Step 6 Anschließend den Stockbrotteig kurz per Hand durchkneten und in 8 gleichgroße Stücke schneiden.
  • Step 7 Jedes Stück zu einer Kugel formen, kurz rasten lassen und um die Stöcke wickeln.

Klicke auf die Sterne um das Rezept zu bewerten!

 

Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.