Linzer Kipferl – das weltbeste Spritzgebäck in Herzform

Linzer Kipferl – das weltbeste Spritzgebäck in Herzform

Herrlich marmeladig, schokoladig, buttrig, mürbe und dennoch leicht knusprig. Linzer Kipferl – das beste Spritzgebäck aller Zeiten. Besonders zur Weihnachtszeit : ) Ich könnte sie das ganze Jahr über backen. Ansonsten bin ich ja nicht so eine richtige Keksesserin, aber die Linzer Kipferl haben es mir angetan. Der Teig lässt sich super aus dem Spritzbeutel herausdrücken und zerläuft auch nicht, egal wie schlecht ich ihn behandle. Hier verrate ich euch mein Rezept für die perfekten, weltbesten Kipferl.

 

Genaue Anleitung für das Linzerkipferl Rezept

Hier auf diesem Blog gibt es noch mehr zu entdecken. Schaut euch doch auch mal das weltbeste Vanillekipferl-Rezept, den Vollkorn-Weihnatsstollen oder die Tannenbaum-Kekse an.

Für die Linzerkipferl das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Dann Ei, Butter, Mehl, Vanillezucker, Staubzucker (Puderzucker), Zitronenabrieb und Salz miteinander vermischen und durchkneten. Wenn der Teig homogen und glatt ist, können kleine Herzen oder Kipferl auf das Backpapier aufgespritzt werden.

Die Masse in einen Dressiersack oder eine Gebäckspritze füllen und 50 kleine Herzen oder 40 etwas größere Kipferln aufs Backblech dressieren. Achtung! Ich habe für die Herzen eine sehr kleine Sterntülle verwendet!
Im vorgeheizten Backofen 8-10 Minuten goldgelb backen. Ich backe sie wirklich nur so lange wie nötig. Also darauf achten, dass sie schön hell bleiben.

Danach das Spritzgebäck mit dem Backpapier vorsichtig vom Backblech ziehen und gut auskühlen lassen.
Anschließend die Hälfte der Herzen oder Kipferl mit Marmelade bestreichen und mit der anderen Hälfte zusammensetzen. Etwas warten, bis die Marmelade etwas angetrocknet ist.
Jetzt noch die Schokoladenglasur über einem Wasserbad schmelzen und die Enden der Herzen oder Kipferl in die Schokolade tauchen. Zum Schluss die Kekse auf Backpapier oder einem Kuchengitter trocknen lassen.

 

Tipps für die Linzer Kipferl

  • Damit der Teig vor dem Backen nicht gekühlt werden muss verwende ich kalte Butter
  • Die Schokoladenglasur sieht besonders schön aus, wenn sie mit etwas Butter verflüssigt wird
  • Zum Aufspritzen der Herzen kann man mit einem Stift vorher aufs Backpapier kleine Herzen aufmalen
  • Für ein besseres Auftragen der Marmelade diese unter ständigem Rühren kurz erhitzen
  • In einer verschlossenen Blechdose bleiben die Linzer Kipferl 2-3 Wochen lang frisch

 

♡ Eine praktische Kurzanleitung zum Ausdrucken findet ihr weiter unten im grauen Kästchen ♡

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

 

Das habe ich für das Linzer-Kipferl Rezept verwendet:

 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, bei denen ich mit einer kleinen Provision beteiligt werde. Das hilft mir die Nebenkosten des Blogs zu finanzieren. Es entstehen euch dabei keine Mehrkosten! Ich empfehle nur Produkte, die ich selber nutze und für gut befinde.

 

Linzer Kipferl sind ein berühmtes, süßes Spritzgebäck mit Marmeladenfüllung und Schokolade aus Österreich. Den Namen haben sie der Landeshauptstadt von Oberösterreich zu verdanken. Denn genau dort wurden sie entwickelt. Falls ihr nicht aus Österreich kommt, werdet ihr schon erahnen wie diese Landeshauptstadt heißt… Genau – Linz ; )

 

WERBUNG – WERBELINK

 

Wenn ihr wollt, könnt ihr auch einfach größere Herzen (mit einer größeren Sterntülle) auf ein Backblech spritzen und nur mit Schokolade überziehen. Das geht noch schneller und schmeckt ebenfalls sehr gut.

Linzer-Kipferl in Herzform

♡ Viel Freude beim Nachbacken und Rezepte schmökern ♡

Schnelles Linzer Kipferl Rezept

21. Dezember 2019
: 20-25

So werden die weltbesten Linzer Kipferl gemacht

By:

Ingredients
  • ❀ 1 Ei, M oder 2 Eigelb
  • ❀ 210 g Butter, klein gewürfelt
  • ❀ 260 g Mehl, glatt
  • ❀ 1 Pck Vanillezucker
  • ❀ 90 g Staubzucker
  • ❀ 1/4 TL Zitronenabrieb
  • ❀ 1 Prise Salz
  • ❀ 80 g Schokoladenglasur
Directions
  • Step 1 Für die Linzerkipferl das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Step 2 Alle Zutaten gut miteinander vermischen und durchkneten.
  • Step 3 Wenn der Teig schön glatt ist in einen Spritzsack (Dressiersack) oder in eine Gebäckspritze füllen.
  • Step 4 Nun 50 kleine Herzen oder 40 Kipferl auf das Backpapier aufspritzen und 8-10 Minuten sehr hellbraun backen.
  • Step 5 Dann mit warmer Marmelade bestreichen und zusammensetzen.
  • Step 6 Wenn die Marmelade angetrocknet ist in geschmolzene Schokoladenglasur tunken.
  • Step 7 Auf Backpapier trocknen lassen und genießen.

Klicke auf die Sterne um das Rezept zu bewerten!

 

Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.