Spekulatius Kekse Rezept – zuckerfrei, mit Honig und Mandeln

Spekulatius Kekse Rezept – zuckerfrei, mit Honig und Mandeln

Meine Kinder lieben Spekulatius. Nur sind diese gekauften Kekse extrem süß, darum habe ich versucht selbst welche zu backen. Und zudem gleich ein neues Spekulatius Rezept entwickelt. Es ist eine zuckerfreie, gesündere Variante, die nur mit Honig gesüßt wird. Außerdem habe ich einen großen Teil des Weißmehls durch Vollkornmehl ersetzt. Es durften auch ein paar mehr Mandeln in den Teig als üblich.

Den beiden Mädchen haben sie sehr gut geschmeckt, obwohl sie nun eindeutig weniger süß schmecken, als die industriell erzeugten Spekulatius. Ich musste selbst gleich ein paar davon naschen. Dabei wollte ich nur eines kosten…

Überzeugt euch selbst und probiert dieses vollwertige Gewürzspekulatius Rezept gleich aus. Vielleicht verbannt ihr ja ab heute diese gekauften Zuckerbombem aus eurer Naschlade.

 

Wissenswertes über die Spekulatius Kekse

Wusstes ihr das Spekulatius seit dem 10. Jahrhundert gebacken werden? Dieses Butter-Mandel-Gebäck wurde zu Ehren des Heiligen St. Nikolaus zubereitet. Es wird spekuliert (haha, versehentliches Wortspiel), dass dieses knusprige Gebäck in Belgien und den Niederlanden entanden ist. Der Name könnte sich von der lateinischen Bezeichnung für Bischof ableiten – Speculator (Hüter, Aufseher).

So, aber nun genug Geschichte. Jetzt gehts zur Zubereitung!

 

Anleitung für das Spekulatius Rezept

Für die Gewürzspekulatius braucht ihr eine Rührschüssel. Nun gebt ihr das Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz und die geriebenen Nüsse in die Schüssel und vermengt die Zutaten. Das Ei wird mit dem Honig ungefähr eine Minute schaumig gemixt, dann mixt ihr die Butter gründlich unter die Ei-Honig-Masse.

Jetzt müsst ihr das Mehl-Backpulver-Gemisch nach und nach unterrühren und alles gut durchkneten. Es sollte nun ein glatter Teig entstanden sein. Den formt ihr jetzt zu einer Kugel, drückt ihn platt und legt ihn in einem verschließbaren Plastikbeutel für 30 Minuten in den Kühlschrank (ganz unten).

Das Backrohr auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Wenn ihr Mandeln auf euren Spekulatius wollt, dann könnt ihr noch ein paar gehobelte Mandeln vereinzelt auf dem Backpapier ausstreuen.

Euer Spekulatius-Teig ist nun bereit, um zu knusprigen Keksen verarbeitet zu werden. Hierfür den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dünn ( 2-3 mm) ausrollen. Anschließend mit einer speziellen Spekulatiusrolle bearbeiten oder mit einem Ausstecher Kekse ausstechen. Mit etwas Abstand auf das Backblech legen und 10-12 Minuten goldbraun backen.

Mit Spekulatius lassen sich auch köstliche Kuchen, Torten und Desserts herstellen. Probiert es einfach mal aus : )

 

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ausdrucken findet ihr unten im grauen Kästchen ♡

Hier auf diesem Blog gibt es noch mehr zu entdecken. Schaut euch doch auch mal meine anderen Rezepte an: Bananenschnitte zuckerfrei, schwedischer Schokokuchen und Walnusstarte mit Honig

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

 

Das habe ich für dieses Rezept verwendet:

 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, bei denen ich mit einer kleinen Provision beteiligt werde. Das hilft mir die Nebenkosten des Blogs zu finanzieren. Es entstehen euch dabei keine Mehrkosten! Ich empfehle nur Produkte, die ich selber nutze und für gut befinde.

 

WERBUNG – WERBELINK

Spekulatius mit Honig und Mandeln

20. Dezember 2019
: 1 Blech

So werden die zuckerfreien Spekulatius gemacht

By:

Ingredients
  • ❀ 150 g Vollkornmehl
  • ❀ 100 g Weißmehl (oder 80 g Vollkornmehl)
  • ❀ 60 g Mandeln, gerieben
  • ❀ 1 Ei, Größe M
  • ❀ 100 g Honig
  • ❀ 100 g Butter, weich
  • ❀ 1/2 TL Backpulver
  • ❀ 1 TL Lebkuchengewürz, gestrichen
  • ❀ 1 Prise Salz
  • ❀ ein paar Mandeln, gehobelt
Directions
  • Step 1 Für die zuckerfreien Spekulatius das Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz und Nüsse vermischen.
  • Step 2 Ei und Honig schaumig mixen.
  • Step 3 Die Butter dazugeben und weitermixen, bis alles gut vermischt ist.
  • Step 4 Dann das Mehl-Gemisch nach und nach unterrühren.
  • Step 5 Den Teig zu einer Kugel formen, leicht platt drücken, in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und ca. 30 Minuten ganz unten in den Kühlschrank legen.
  • Step 6 Das Backrohr auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Step 7 Ein paar gehobelte Mandeln vereinzelt auf dem Backpapier ausstreuen.
  • Step 8 Nun den gekühlten Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen.
  • Step 9 Die zuckerfreien Vollkorn-Spekulatius 10-12 Minuten goldbraun backen und auskühlen lassen.
  • Step 10 Mit einem Keksausstecher Spekulatius ausstechen und mit etwas Abstand auf das Backblech legen.
  • Step 11 Mit einem Keksausstecher Spekulatius ausstechen und mit etwas Abstand auf das Backblech legen.
 

Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.