Osterhasen backen aus Hefeteig

Osterhasen backen aus Hefeteig

Bald ist Ostern! Meine beiden Mäuse sind schon voller Vorfreude. Darum haben wir putzige Osterhasen aus Hefeteig (Germteig) gebacken. Die süßen Hefe-Osterhasen sind wunderbar luftig, wattig-weich und schmecken köstlich. Am liebsten essen wir sie zum Frühstück mit etwas Butter, Erdbeermarmelade und mit einem schönen Glas Milch dazu.

Osterhasen aus Hefeteig sind schnell gebacken und lassen sich super einfrieren. Rechtzeitig zum Frühstück sind sie wieder aufgetaut.

 

♡ Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ausdrucken findet ihr unten im grauen Kästchen ♡

Anleitung Hefeteig Osterhasen

Die Osterhasen aus Hefeteig so wie auf den Bildern formen, mit Eier-Milch bestreichen und mit Korinthen und Hagelzucker verzieren. Danach ab in den Backofen und goldbraun backen.

Hefe-Osterhasen im Strohnest

Die Osterhasen aus Hefeteig sehen richtig süß aus und eignen sich wunderbar zum Verschenken. Wenn ihr noch kleine Schleifchen um den Hals der Häschen bindet sehen sie noch entzückender aus.

 

Osterhasen backen aus Hefeteig

Wer zu Ostern dieses süßen Hefe-Hasen backen möchte braucht folgende Zutaten:

  • Hefe
  • Milch
  • Zucker
  • Salz
  • Mehl
  • Eier
  • Korinthen und Hagelzucker zum Verzieren

Ich knete meinen Hefeteig immer mit den Händen. Wenn ihr eine Küchenmaschine habt, dann auf niedrigster Stufe mit den Knethaken ca. 10 Minuten den Teig bearbeiten. Für alle die per Hand kneten: Zutaten wie im Rezept vorgegeben verarbeiten. Wenns dann ans Kneten geht. die Hände mit Butter gut einfetten und am besten mit den Handballen direkt in der Teigschüssel den Hefeteig durchwirken, bis ein glatter Teig entstanden ist.

 

Tipps für die Hefeteig Osterhasen

  • Falls ihr diese herzigen Osterhasen vorbereiten wollt, dann empfehle ich sie vorzubacken und einzufrieren.
  • Das Hefegebäck dann bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Wer es ganz eilig hat, kann sie auch für ein paar Sekunden in die Mikrowelle geben.
  • Da es zu dieser Jahreszeit keine 26 oder gar 30 Grad hat, könnt ihr Abhilfe schaffen, indem ihr euer Backrohr ca. 1 Minute auf 75 Grad vorheizt. Evtl. mit Termometer nachprüfen.
  • Ihr könnt eure fertig gebackenen Hefe-Osterhasen auch mit Zucker- oder Schokoladenglasur verzieren.

 

Wollt ihr kein Rezept mehr verpassen? Dann meldet euch JETZT für den Newsletter an oder folgt mir auf Facebook!

 

Weitere leckere Rezepte: Mini-Donuts, Germ-Strauben und Milchbrötchen

 

WERBUNG – WERBELINK

 

Falls ihr noch Fragen zu den Osterhasen aus Hefeteig habt, könnt ihr mich gerne per Kommentarfunktion oder per Mail anschreiben. Viel Freude beim Ausprobieren : )

Osterhasen backen aus Hefeteig

27. März 2021
: 8 Osterhasen

So werden die Hefe-Osterhasen gemacht

By:

Ingredients
  • ❀ 20 g frische Hefe (Germ)
  • ❀ 1 TL Zucker
  • ❀ 100 ml Milch, lauwarm
  • ❀ 400 g Weizenmehl, glatt
  • ❀ 40 g Zucker
  • ❀ 6 g Salz
  • ❀ 60 g Butter, weich
  • ❀ 2 Eier, M
  • ❀ 8 Korinthen
  • ❀ etwas Hagelzucker
  • Zum Bestreichen:
  • ❀ 1 Ei+1 EL Milch, verquirlt
Directions
  • Step 1 Für die Hefe-Osterhasen die Hefe (Germ) und 1 TL Zucker in der lauwarmen Milch auflösen.
  • Step 2 Mehl, 40 g Zucker und Salz in einer Rührschüssel vermischen.
  • Step 3 Dann die Hefemilch, Butter und Eier dazugeben und alles mit der Küchenmaschine oder per Hand zu einem glatten Teig kneten. Das dauert ca. 10 Minuten.
  • Step 4 Tipp: Hände vor dem Kneten mit Butter gut einfetten, dann bleibt nichts kleben.
  • Step 5 Danach für 30 Minuten an einem warmen Ort bei 26-30 Grad zugedeckt rasten lassen.
  • Step 6 Nun den Hefeteig (Germteig) auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit der Hand noch einmal kurz durchkneten. Zu einer Kugel formen, platt drücken, mehrmals etwas dehnen und von außen nach innen einschlagen (falten).
  • Step 7 In 8 gleichgroße Stücke teilen und jedes Stück zu einer Teigkugel formen. Jetzt bei 26-30 Grad zugedeckt 15 Minuten rasten lassen.
  • Step 8 Anschließend zu gleich langen Strängen formen (siehe Bilder). Von jedem Strang ungefähr die Hälfte (bischen weniger) in 3 Teile schneiden und zu drei Kugeln rollen. Diese werden dann Pürzel, Kopf und Ohren. Der Rest des Strangs wird zu einer Schnecke aufgerollt. Eine der Kugeln nun zu einem kleinen Strang formen und in der Mitte knicken – das sind die Ohren.
  • Step 9 Nun ein Backblech mit Backpapier belegen und die Osterhasen darauf zusammensetzen. Wieder zudecken und 30 Minuten aufgehen lassen.
  • Step 10 Anschließend das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Häschen mit der Eier-Milch bestreichen. Je eine Korinthe als Äuglein in den Hasenkopf drücken und den Pürzel mit Hagelzucker bestreuen.
  • Step 11 Auf mittlerer Schiene ca. 10-15 Minuten goldgelb backen. Für hübsch glänzende Hefe-Osterhasen direkt nach dem Backen dünn mit flüssiger Butter bestreichen.

Klicke auf die Sterne um das Rezept zu bewerten!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.