Konfettikuchen – Funfetti Cake

Konfettikuchen – Funfetti Cake

Schon mal einen Konfettikuchen gebacken? Dieser kunterbunte, fluffige Kuchen ist auf jeder Party gerne gesehen. Er sieht nicht nur wunderbar aus, sonder er schmeckt auch richtig lecker! Zudem ist er schnell und einfach gemacht.

 

Tipps für den Konfettikuchen

  • Damit euch der Kuchen garantiert gelingt unbedingt genau ans Rezept halten!
  • Beim Einrühren der bunten Streusel sehr vorsichtig vorgehen. Wenn ihr den Teig nach dem Hinzufügen der Streusel zu viel umrührt, kann der ganze Kuchen seine Farbe verändern.
  • Falls ihr kein Frosting mit Butter auf eurem Funfetti Cake wollt, dann habe ich für euch zwei leckere Alternativen: Zuckerguss: 200 g Staubzucker (Puderzucker) sieben und mit 3-4 EL Orangen- oder Zitonensaft verrühren. Rahm-Topping: 150 g Sauerrahm (saure Sahne), 250 g Schlagobers (Sahne aufgeschlagen), 1 TL Zitronensaft und 80 g Staubzucker (gesiebt) verrühren.
  • Der Konfetti-Kuchen muss vollständig auskühlen, bevor ihr ihn mit Zuckerguss, Frosting oder Topping überzieht, sonst schmilzt das ganze.
  • Wenn ihr ein großes Blech Konfettikuchen machen wollt, dann einfach die doppelte Menge von den Zutaten nehmen. Das Rezept ist nämlich nur für eine kleine eckige Backform ausgelegt.

 

Das köstliche Buttermilch-Frosting passt hervorragend zu diesem vanilligen, watteweichen Kuchen.

Konfetti-Blechkuchen Konfetti Kuchen auf Alufolie

Weitere leckere Kuchen-Rezepte entdecken: Fantakuchen, Schoko-Bananen-Kuchen, Zitronenkuchen und Blechkuchen mit Früchten

 

Konfettikuchen – Funfetti Cake

Der Konfettikuchen (Funfetti Cake) kommt ursprünglich aus Amerika. Also zeige ich euch hier ein original amerikanisches Rezept. Ein ganz klein wenig habe ich es schon angepasst.

Die Cups habe ich für euch in Gramm umgerechnet. Und den Zuckergehalt etwas an unseren europäischen Geschmackssinn angeglichen. Für das Frosting habe ich nur ein Sechstel des Zuckers genommen und einen Teil der Butter habe ich durch Schlagobers ersetzt. Der Konfetti-Kuchen hat’s dennoch in sich.

Funfetti Cake Nahaufnahme

Eine Million Kalorien, aber unglaublich lecker! Sooo saftig, locker und fluffig…

Eine Gabel voll KonfettikuchenMit diesen Streusel mit Fruchtgeschmack* schmeckt er besonders gut. Diese solltet ihr aber nur als Deko nehmen, da sie keinen Konfetti-Effekt im Kuchenteig hinterlassen. Dafür empfehle ich diese Konfetti-Streusel*

 

*WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, bei denen ich mit einer kleinen Provision beteiligt werde. Das hilft mir die Nebenkosten des Blogs zu finanzieren. Es entstehen euch dabei keine Mehrkosten! Ich empfehle nur Produkte, die ich selber nutze und für gut befinde.

 

Wollt ihr kein Rezept mehr verpassen? Dann meldet euch JETZT für den Newsletter an, folgt mir auf Facebook oder Pinterest!

 

WERBUNG – WERBELINK

 

Falls ihr noch Fragen zum Rezept habt, könnt ihr mich gerne anschreiben. Entweder per Kommentarfunktion oder per Mail. Viel Freude beim Ausprobieren : )

Konfettikuchen - Funfetti Cake

8. Januar 2022
: 10 Stück

So wird der Konfettikuchen zubereitet

By:

Ingredients
  • Konfettikuchen:
  • ❀ 250 g Mehl
  • ❀ 1 TL Backpulver
  • ❀ 1/4 TL Salz
  • ❀ 1/2 TL Natron
  • ❀ 180 g Buttermilch, zimmerwarm
  • ❀ 60 g Öl
  • ❀ 100 g Butter, weich
  • ❀ 1 Pck Vanillezucker
  • ❀ 200 g Zucker
  • ❀ 2 Eier, M (zimmerwarm)
  • ❀ 40 g Konfetti Streusel
  • Buttermilch-Frosting:
  • ❀ 150 g Butter, weich
  • ❀ 100 g Buttermilch
  • ❀ 150 g Staubzucker
  • ❀ 150 g Schlagobers
  • ❀ 1 Pck Vanillezucker
  • ❀ 1/2 TL Salz
  • Deko:
  • ❀ 40 g Konfetti Streusel
Directions
  • Step 1 Für den Konfettikuchen das Backrohr auf 75 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Step 2 Eine rechteckige Backform (26×20 cm) mit Butter einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  • Step 3 In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Natron miteinander vermischen.
  • Step 4 Dann die Buttermilch mit dem Öl in einer extra Schüssel verquirlen und beiseite stellen.
  • Step 5 Die Eier trennen und das Eiklar mit dem Salz und der Hälfte vom Zucker ca. 3 Minuten schaumig schlagen.
  • Step 6 Butter, restlichen Zucker und Vanillezucker in einer großen Schüssel ca. 3 Minuten aufschlagen.
  • Step 7 Erst ein Eigelb in die Buttermasse einrühren und dann das zweite. Anschließend den Eischaum mit einem Spatel einrühren.
  • Step 8 Nun das Mehlgemisch abwechselnd mit der Buttermilchmischung (mit einem Spatel) unter die Butter-Ei-Masse heben. Nicht zu viel rühren! Es reicht wenn alle Zutaten gerade miteinander vermischt sind! Klümpchen sollten noch zu sehen sein.
  • Step 9 Jetzt noch die Streusel vorsichtig und so kurz wie möglich unterrühren.
  • Step 10 Den Kuchenteig auf das Backblech leeren, glatt streichen und bei 175 Grad 35-40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Danach den Kuchen abkühlen lassen.
  • Step 11 Währenddessen das Frosting herstellen. Hierfür Butter, Buttermilch, Staubzucker, Vanillezucker und Salz ca. 3 Minuten miteinander aufschlagen, bis eine feste Creme entsteht. Dann den Schlagobers weitere 3 Minuten einrühren.
  • Step 12 Danach das Frosting auf dem Konfettikuchen verstreichen und mit reichlich bunten Streuseln bestreuen.

Klicke auf die Sterne um das Rezept zu bewerten!

 

Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.