Gebackene Holunderblüten – Rezept für frittierte Hollerblüten

Gebackene Holunderblüten – Rezept für frittierte Hollerblüten

Jetzt ist Holunderblütenzeit und ich habe mir unterwegs ein paar schöne Hollerblüten-Dolden gepflückt. Sie duften wundervoll aromatisch und schmecken unheimlich gut, wenn sie in Teig knusprig herausgebacken werden. Sogar meine beiden Mädchen haben die gebackenen Holunderblüten (Holunderküchle) in lichtgeschwindigkeit ratzeputz verdrückt, obwohl sie sie zuvor noch nie probiert hatten. Die wirds nun bestimmt öfter geben. Genau genommen so lange der Holunder blüht…

Holunderküchle mit Zucker

Wichtiger Hinweis zu dem Holunderblüten Rezept

Die dicken Stengel der Holunderblüten dürfen nicht mitgegessen werden, da sie leicht giftig sind und heftige Magen-Darm-Beschwerden auslösen können. Sie sollen auch sehr bitter und etwas scharf schmecken. Also nur die süßen, gebackenen Hollerblüten verspeisen und das dranhängende Grünzeug in die Biotonne werfen. Falls Kinder mitessen am besten die groben Stengel vor dem Servieren wegschneiden!

 

Tipps für die gebackenen Holunderblüten

  • Von Mai bis Juni könnt ihr die leckeren Blüten ernten
  • Nur ganze Dolden mit geöffneten Blüten ernten. Am besten bei Sonnenschein.
  • Nach Regenwetter keine feuchten Hollerblüten ernten, da die geschmackgebenden Pollen dann großteils aus den Blüten gespült sind.
  • Möglichst weit weg von viel befahrenen Straßen ernten!
  • Holunder nicht waschen, sondern nur ausschütteln, sonst geht viel Aroma verloren. Ihr könnt die Holunderdolden aber auch für einige Zeit offen in den Schatten stellen. So verlassen nahezu alle kleinen Krabbeltierchen ihre Festung.
  • Bleibt noch etwas Teig übrig, könnt ihr einen geschälten, entkernten Apfel in Scheiben schneiden und damit leckere gebackene Apfelspalten (Apfelküchlein) machen.

 

Hier auf diesem Blog gibt es noch mehr zu entdecken. Schaut euch doch auch mal meine anderen Rezepte an:Holunderblütengelee mit Orangen, Sirup aus AhornblütenLöwenzahnhonig selber machen und gefüllte Ahornblätter

WERBUNG – AFFILIATE LINKS

 

Das habe ich für dieses Rezept verwendet:

 

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, bei denen ich mit einer kleinen Provision beteiligt werde. Das hilft mir die Nebenkosten des Blogs zu finanzieren. Es entstehen euch dabei keine Mehrkosten! Ich empfehle nur Produkte, die ich selber nutze und für gut befinde.

 

WERBUNG – WERBELINK

 

Holunderblüten gebacken

5. Mai 2020
: 8 Stück

So werden die Holunderblüten gebacken

By:

Ingredients
  • ❀ 8 Holunderblütendolden
  • ❀ 100 g Mehl
  • ❀ 30 g Butter, geschmolzen
  • ❀ 100 g Mineralwasser (Sprudelwasser)
  • ❀ 1 Ei
  • ❀ 1 EL Zucker
  • ❀ 1 Prise Salz
  • ❀ Staubzucker (Puderzucker) zum Bestreuen
  • ❀ Öl zum Ausbacken
Directions
  • Step 1 Für die gebackenen Holunderblüten zuerst die Holunderblüten von eventuell vorhandenen Tierchen befreien.
  • Step 2 Mehl mit dem Salz vermischen und mit dem Mineralwasser zu einem klumpenfreien Teig verrühren.
  • Step 3 Das Ei trennen und den Dotter (Eigelb) zusammen mit der Butter in den Teig einrühren.
  • Step 4 Eiklar mit dem Zucker zu festen Schnee schlagen und unter den Teig heben.
  • Step 5 Bratöl in einer hohen Pfanne oder einem Topf erhitzen.
  • Step 6 Dann die Holunderblütendolden am Stiel nehmen und durch den Teig ziehen.
  • Step 7 Die teiggetränkten Blüten in das heiße Öl geben und goldbraun ausbacken.
  • Step 8 Auf Küchenpapier abtropefen und mit Staubzucker (Puderzucker) bestreut servieren.
 

Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.