Pancakes ohne Ei

Pancakes ohne Ei

Kein Ei zu Hause, aber Lust auf Pancakes? Kein Problem! Mit diesem Pancake Rezept ohne Ei bekommt ihr lockere, fluffige American Pancakes wie aus dem Bilderbuch. Sie gehen wunderbar auf und werden richtig schön hoch! Die Pancakes ohne Ei sind gestapelt eine wahre Augenweide und auch geschmacklich ein Hit.

 

Einfach köstlich! Mit Honig oder Ahornsirup & frischen Beeren ein Traum!

Pancakes mit Honig und Beeren
angeschnittene PancakesDieses eifreie Rezept für Pancakes ist die reine Gaumenfreude. Der perfekte Start in den Tag.

 

Pancakes ohne Ei – schmeckt das?

Und wie das schmeckt! Ihr werdet keine Eier im Pancake Teig vermissen das verspeche ich euch! Die Amerikanischen Pfannkuchen sind wunderbar vanillig, flaumig, luftig – so wie richtige Pancakes schmecken sollten.

Es kursieren viele Pancakes-ohne-Ei-Rezepte im Internet. Ich habe viele ausprobiert und dieses hier ist unschlagbar. Probiert es aus!

fluffige Pancakes

Fluffiger gehts nicht! Die Pancakes ohne Ei sind innen watteweich und schön saftig.

 

Zutaten für die Pancakes ohne Ei

  • Buttermilch
  • Mehl
  • Vanillezucker
  • Kristallzucker
  • Natron
  • Salz

Mit nur 6 Zutaten könnt ihr euch köstliche Pancakes ohne Eier zaubern! Für perfekt geformte Pancakes empfehle ich diese Pancake Pfanne*

 

Leckere Toppings für die eifreien Pancakes

Besonders lecker schmecken die eifreien Pancakes, wenn ihr sie mit einem Topping serviert. Hier habe ich für euch die Top 10 meiner Lieblings-Pancake-Toppings:

 

    1. Wildblütenhonig* mit Erdbeeren & Blau- und Brombeeren
    2. Blaubeeren und Sauerrahm
    3. Zimt und Zucker
    4. Banane und Schokosoße
    5. Erdbeeren und Schlagobers (Sahne)
    6. Mascarpone und Himbeeren
    7. Ahornsirup* & gerösteten Pekannüssen*
    8. Waldbeeren und Vanillesauce
    9. Karamellsoße* und Walnüsse
    10. Vanilleeis und Streusel

 

Pancakes mit Waldbeeren

Tipps für die Pancakes ohne Eier

  • Die Pancakes ohne Eier schmecken auch kalt vorzüglich. So esse ich sie sogar lieber : )
  • Ihr könnt die Pancakes auch auf Vorrat backen und in einem Tiefkühlbeutel einfrieren. Für ein super schnelles Frühstück die gefrorenen Pancakes einfach in der Mikrowelle für ca. 30 Sekunden auftauen und genießen.
  • Im Kühlschrank halten sie sich luftdicht verpackt bis zu 3 Tage.
  • 10 Pancakes ohne Ei reichen für 2-3 Personen.

 

Weitere Rezepte ohne Ei:

American Apple Pie

Brownies ohne Ei

Bananenkuchen mit Schokoguss

saftiger Zitronenkuchen

 

*WERBUNG – AFFILIATE LINKS

Werbung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, bei denen ich mit einer kleinen Provision beteiligt werde. Das hilft mir die Nebenkosten des Blogs zu finanzieren. Es entstehen euch dabei keine Mehrkosten! Ich empfehle nur Produkte, die ich selber nutze und für gut befinde.

 

Wollt ihr kein Rezept mehr verpassen? Dann meldet euch JETZT für den Newsletter an, folgt mir auf Facebook oder Pinterest!

 

WERBUNG – WERBELINK

 

Falls ihr noch Fragen zum Rezept habt, könnt ihr mich gerne anschreiben. Entweder per Kommentarfunktion oder per Mail. Viel Freude beim Ausprobieren : )

Pancakes ohne Ei

15. Februar 2022
: 10 Stück

So werden die Pancakes ohne Ei gemacht

By:

Ingredients
  • ❀ 250 g Buttermilch
  • ❀ 150 g Weizenmehl
  • ❀ 1/2 TL Natron
  • ❀ 1/2 TL Backpulver
  • ❀ 1/2 TL Salz
  • ❀ 1 EL Kristallzucker
  • ❀ 1/2 Pck Vanillezucker (optional)
  • ❀ etwas Butter zum Ausbacken
Directions
  • Step 1 Für die Pancakes ohne Ei alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermischen.
  • Step 2 Dann die Buttermilch dazugeben und alles gut verrühren. Der Teig sollte schön glatt sein. Nun für 5 Minuten den Pancake Teig rasten lassen.
  • Step 3 Anschließend etwas Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen.
  • Step 4 Je Pancake 1 1/2 bis 2 EL Teig in die Pfanne setzen und bei niedriger bis mittlerer Hitze goldbraun braten.
  • Step 5 Nach ca. 2 Minuten wenden und auch die Rückseite braten, bis sie eine schöne Farbe angenommen haben.
  • Step 6 Die fertigen Pancakes ohne Ei mit Ahornsirup oder einem Topping eurer Wahl servieren.

Klicke auf die Sterne um das Rezept zu bewerten!

 

Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.